Home arrow Indien
Indien Drucken E-Mail
Tauchen Sie ein in die Vielfalt des indischen Kontinents. Das höchste Gebirge der Welt, der Himalaya im Norden, paradiesische Sandstrände im Süden, Kamele, Wüstenzauber im Westen und der heilige Fluss Ghanges im Osten. Entdecken Sie die faszinierende Kulturlandschaft Indiens, übersäht mit geschichtsträchtigen Denkmälern, grandiosen Tempeln und Moscheen, prächtigen Maharaja-Palästen und einsamen Höhlenklöstern. Im Schmelztiegel der Religionen haben Hinduismus, Buddhismus und Jainismus ihre Bedeutung beibehalten, weswegen man auf einer Indienreise mit Sicherheit mehrmals Zeuge von farbenfrohen Tempelfesten wird. Indien ist mit einer Fläche von 3.288.000 m² das siebtgrößte Land auf dem Erdball und nach China der bevölkerungsreichste Staat. In diesem riesigen Land können Sie sich das Wetter und die Temperatur praktisch aussuchen. Im Prinzip gibt es drei Jahreszeiten - den Sommer, die Regenzeit und den Winter. Die wärmste Jahreszeit ist zwischen Mai und Juli. Das ist auch die Trekking-Saison, in der die Himalaya-Pässe für ein paar kurze, wertvolle Monate geöffnet werden. Im Juni setzt der Monsun an der Westküste im Süden ein, um dann nach Norden zu wandern, den er im Juli erreicht. Es regnet aber nicht den ganzen Tag, und vielleicht sind Sie ja mit denen einer Meinung, die sagen, dass dies im Wüstenstaat Rajasthan die schönste Jahreszeit ist. Beste Reisezeit ist im Oktober In kaum einem anderen Staat auf dem Globus haben alle großen Weltreligionen nebeneinander Platz. Indien ist das Land der Götter, Gurus und Heiligen. Daher ist die Liste der meist religiösen Feste auch sehr lang. Die Vielfalt des Landes spiegelt sich ebenfalls in den 21 anerkannten Sprachen wieder, Amtssprache ist aber Hindi und Englisch. Währung ist die Indische Rupie (1 Euro entspricht ungefähr 53 Rupien), Kreditkarten werden mittlerweile in den meisten Hotels akzeptiert. Das Preisniveau ist in den Städten etwas höher als auf dem Land. In Delhi bezahlt man für ein Hauptgericht in einem einfachen Restaurant umgerechnet etwa 1,- €. Zugfahren ist eine der ganz besonderen Erfahrungen, die Sie in Indien nicht verpassen sollten. Mit über 7000 Bahnhöfen gibt es hier das zweitgrößte Eisenbahnnetz der Welt, auf dem auch noch Dampflokomotiven verkehren. Indien feiert sich gerne als "größte Demokratie" der Welt mit dem derzeitigen Premierminister Dr. Manmohan Singh. Während einige Bundesstaaten wirtschaftlich sehr fortschrittlich sind, gibt es in anderen Regionen immer noch große Armut. Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Größe des Landes auf Rundreisen längere Strecken mit dem Auto zurückgelegt werden. Das kann teilweise anstrengend werden. Machen Sie es wie die Inder, sehen Sie den Weg als Ziel. Hinweis: Bei Rundreisen, die über Weihnachten/Silvester stattfinden, werden in den jeweiligen Hotels verschiedene Zuschläge erhoben, die bei Buchungsanfrage mitgeteilt werden. Unsere SunTrips Kombinationen mit Indien: Citystops in Colombo, Doha oder Bangkok. Mehrländerkombis mit den Malediven und Sri Lanka.
 
Free Joomla Templates by JoomlaShine.com